der Countdown läuft

Seit dem Entschluss, ein halbes Jahr Pause vom Arbeitsalltag zu machen und dafür lieber durch Asien zu radeln, sind bereits viele Monate vergangen. Zwischenzeitlich haben wir einiges organisiert und vieles vorbereitet. So haben wir einen Flug nach Irkutsk am Baikalsee gebucht und das zugehörige russische Visum beantragt, unsere Arbeitgeber davon überzeugt, dass es eine gute Idee ist, wenn sie uns für sechs Monate ein Sabbatical gewähren und unsere Eltern, Freunde und Bekannte mit unserem Plan vertraut gemacht.

Aber viele Aufgaben und Fragen sind noch offen, die wir in den verbleibenden Tagen zu klären und zu erledigen haben. Was nehmen wir mit? Wird es eine Abschiedsfeier geben? Nur Fotos oder vielleicht doch eine Filmkamera? Welche Ersatzteile brauchen wir? Passt alles in die Fahrradtaschen? Über diese und viele weitere Fragen werden wir uns bis zum Start Anfang August sicherlich noch viele Stunden den Kopf zerbrechen.

In 30 Tagen geht es los! Erst dann wird unsere Reise so richtig beginnen.

6 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.